Beim welchem Anbieter kann ich meine MySQL-Datenbank hosten?

Sie können Ihre Datenbank entweder als Teil eines regulären Webhosting-Pakets oder auf einem eigenen oder gemieteten (Virtual) Server hosten. Ein eigener/gemieteter Server bietet Ihnen natürlich eine bessere Performance (höherer Geschwindkeit), während das Webhosting-Paket günstiger ist. Grundsätzlich gilt, dass der Anbieter externen Zugriff auf die MySQL-Datenbank via ODBC zulassen muss. Dies können Sie auch mit Ihrem Webseiten-Hosting-Anbieter abklären, sodass Sie keine zusätzlichen Kosten für das Datenbank-Hosting haben. Bei einem eigenen/gemieteten Server können Sie dies selbst einstellen.

Außerdem ist es wichtig, dass die Datenbank automatisch täglich gesichert wird.

Empfohlene Anbieter zum Mieten eines (Virtual) Server (dieser sollte sich in Ihrem Land befinden):
www.alfahosting.de
www.ip-projects.de

Empfohlene MySQL-Datenbank-Hoster im Rahmen eines Webhosting-Pakets:
www.all-inkl.com (deutsch) -> externer Zugriff bei allen Webhosting-Paketen möglich (bitte nochmals abklären)
www.a2hosting.com (international/USA) -> externer Zugriff bereits ab Lite-Angebot möglich (bitte nochmals abklären)

bei allen Webhosting - Paketen