FÜR ÜBERSETZUNGSAGENTUREN: Einrichten einer MySQL-Datenbank

Falls Sie mit einer MySQL-Datenbank und nicht mit einer Access-Datenbank-Datei arbeiten möchten, führen Sie bitte folgende Schritte zur Einrichtung der Datenbank durch.

HINWEIS: Bevor Sie eine MySQL-Datenbank nutzen können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Datenbank-Hoster den externen Zugriff auf Ihre MySQL-Datenbank via ODBC erlaubt (bzw. müssen Sie dies entsprechend einstellen). Zudem muss der MySQL ODBC Connector auf Ihrem Computer installiert sein (enthalten im MySQL Demo). Wenn der Connector nicht installiert ist, bitte im Download-Bereich herunterladen und installieren (es muss Version 5.1.7 sein).

  • Legen Sie im Verwaltungstool (z.B. Confixx) Ihres Datenbank-Hosters (oder wenn Sie die Rechte dazu haben, direkt in phpMyAdmin) eine neue MySQL-Datenbank an.
  • Wählen Sie in phpMyAdmin Ihre neu eingerichtete Datenbank aus.
  • Klicken Sie auf Importieren und wählen Sie die SQL-Datei aus, die Sie von uns erhalten haben.
  • Klicken Sie für den Import auf OK.

Nun müssen Sie im Tradumanager nur noch die Verbindung einrichten. Klicken Sie dazu im Login-Fenster auf Verbindungseinstellungen. Geben Sie Datenbank-Server, Datenbank-Name, Benutzer und Passwort ein.

SSH-TUNNEL MIT KITTY
Wenn Sie die Verbindung zu Ihrer MySQL-Datenbank über einen SSH-Tunnel aufbauen möchten oder Ihr Datenbank-Hoster nur diesen und keinen direkten externen Zugriff zulässt (z.B. Strato), befolgen Sie bitte folgende Schritte:

  • Laden Sie sich Kitty (Classic-Version) herunter (z.B. hier: http://www.heise.de/download/kitty-1175185.html).
  • Kopieren Sie die Datei kitty.exe z.B. in das neu erstellte Verzeichnis C:\Programme\Kitty
  • Führen Sie dort die Datei kitty.exe aus
  • An dieser Stelle benötigen Sie die Zugangsdaten Ihres Hosters für den externen Datenbank-Zugriff.
  • Konfigurieren Sie Kitty nun wie folgt:
    • Auf der Startseite (Session): Geben Sie als Host Name Ihren Datenbank-Server ein (ohne Port); Connection type: SSH
    • Tragen Sie unter Saved Sessions/New Folder die beiden Buchstaben TM ein
    • Öffnen Sie das Menü: Connection -> Data
      • Geben Sie unter Auto-Login username den Benutzernamen für den externen Datenzugriff ein
      • Wählen Sie When username is not specified die Option Prompt aus
      • Geben Sie unter Auto-Login passwort Ihr Passwort für den externen Datenzugriff ein
      • Öffnen Sie das Menü: Connection -> SSH
        • Setzen Sie den Haken bei Don't start a shell or command at all, aber keinen Haken bei Enable compression
        • Öffnen Sie das SSH-Menü (Plus-Zeichen neben SSH) und klicken Sie auf Tunnels
        • Geben Sie unter Add a new forwarded port folgende Daten ein:
          • Geben Sie den Sourceport Ihres Hosters ein: z.B. 3306
          • Geben Sie die Destination Ihres Hosters ein: z.B. mysql8:3306
          • Klicken Sie nach der Eingabe der beiden Daten auf Add
          • Klicken Sie zum Abschluss auf der Startseite (unter Sessions) auf Save, während im Feld Stored Sessions weiterhin TM steht (oder markieren Sie den Eintrag TM in der Liste unten, wenn die Verbindung schon besteht)

             

Erstellen Sie nun auf Ihrem Desktop eine Verknüpfung zur Datei kitty.exe. Geben Sie folgenden Pfad (GESAMTE Zeile bis "TM") inklusive der Anführungszeichen an.
"C:\Program Files\Kitty\kitty.exe" -load "TM"
Passen Sie den Pfad C:\Program Files... an den Speicherort an, wo die Datei auf Ihrem Rechner gespeichert ist. Um den SSH-Tunnel aufzubauen, klicken Sie auf die Verknüpfung. Das sich öffnende Fenster muss geöffnet bleiben, da der Tunnel sonst geschlossen wird.

Klicken Sie beim Start des Tradumanagers im Login-Fenster auf Verbindungseinstellungen. Geben Sie als Server Localhost an. Tragen Sie auch Datenbank-Namen, Benutzername und Passwort ein. Klicken Sie dann auf Speichern.

Eine weiterführende Hilfe:
https://alfahosting.de/kunden/shared/pdf/mysql-ssh-tunnel-howto.pdf